14 Markt

Markt 1 Jahn

Suhler Markt (Bild: Uwe Jahn)

Anfang des 15. Jh. erhielt Suhl das Privileg für drei Märkte im Jahr. Vom alten Siedlungskern am Kirchberg aus erfolgte nun die Bebauung um den Markt. Das Bauensemble Steinweg entstand dann entlang einer alten Handelsstraße, die vom Maingebiet in das Thüringer Becken führte. Im Bericht über den Stadtbrand 1509 ist die Zerstörung der Gebäude am Markt einschließlich des Rathauses und der "Straße" aufgeführt. 81 Jahre später wurden sie erneut ein Raub der Flammen. Obwohl Suhl nie eine Stadtmauer besaß,  errichtete man zu dieser Zeit Stadttore, u.a. am Ausgang des Steinweges. Die dort 1618 erbaute Kreuzkapelle   ...

 
      ...  ist das älteste Gebäude im Ensemble. Ganz Suhl fiel 1634 den Zerstörungen des Dreißigjährigen Krieges zum Opfer. Der rasche Wiederaufbau erfolgte auf den erhalten gebliebenen Kellergewölben. Der Steinweg als erste befestigte Straße erhielt nun auch seinen Namen. Die nächste Brandkatastrophe ereilte Suhl am 1. Mai 1753. Davon blieb die bereits 1739 errichtete Kreuzkirche verschont.

Der Wiederaufbau der Stadt erfolgte nun nach den sächsischen Bauregulativen, die Bauhöhen, Gebäudeausrichtung und Baumaterialien festlegten. Am Markt entstanden wieder bedeutsame Gebäude für das städtische Leben, wie Rathaus, Amtsgericht, Apotheke und Gasthäuser. Die Baufluchten wurden zurückgesetzt und damit der Platz vergrößert. Im Steinweg begradigte man die Baufluchten. Dadurch wurde die Kreuzkirche zum städtebaulichen Blickfang. Es entstanden attraktive Bürgerhäuser im Barock und später Ersatzbauten in den folgenden Stilepochen. Mit steigendem Verkehrsaufkommen Ende des 19. Jh. begann man Gehsteige anzulegen. 1903 wurde der Marktplatz umgestaltet und die Fahrstraße gepflastert. Bis zum Umbau zur Fußgängerzone 1976 blieb der Steinweg eine Hauptverkehrsachse der Stadt. Heute prägen nicht nur Einzelgebäude, sondern auch die gewachsene Bebauungsstruktur das historische Ensemble. Mit seiner Sanierung wird dieser attraktive Teil der Stadt und ihre lokale Identität bewahrt.

Markt Brunnen U Jahn k