4 Pfanntal

Pfanntal

Das Goldlauterer Pfanntal ist ein schmales Kerbtal im Mittleren Thüringer Wald mit mehreren kleinen Nebentälern, wie dem Konrads- und dem Schattengrund. Es erstreckt sich in einer Höhenlage zwischen 560 und 700 m und wird von den Bergrümpfen Erleshügel–Ringberg im Süden und Südwesten sowie Salzberg–Pfannrain im Norden und Nordosten eingerahmt. Der das Pfanntal entwässernde Bach fließt in die Lauter. Ein Name ist für das Gewässer nicht überliefert. Das Goldlauterer Pfanntal ist von seiner heutigen Gestalt und Naturraumausstattung geradezu typisch für eine durch die sanfte Nutzung der natürlichen Ressourcen ...
geprägte Kulturlandschaft, wie sie der Schutzzweck des UNESCO Biosphärenreservates „Vessertal“, zu dem das Pfanntal gehört, definiert. Für das Leben und Überleben der Menschen im nahen Goldlauter war das Pfanntal mit seinen verschiedenen sich bietenden Erwerbsmöglichkeiten sehr wichtig. Diese sind auf den 7 Tafeln des 1,6 Kilometer langen Wanderpfades dargestellt. Link: Suhl - Die schönsten Wanderwege